Toggle Header

Coaching für Eltern & Erzieher/innen

Als Eltern sind wir die Nährenden unserer Kinder, zuständig für die Wurzeln und die Pflege des in ihnen angelegten Wachstums.

Sie benötigen unsere wertschätzenden Gedanken und unsere Liebe.

Voraussetzung hierfür ist, dass wir – als Eltern oder ErzieherInnen – zum Gelingen beitragen, indem wir uns selbst schätzen und auf uns achten.

Das bedeutet, dass wir zeigen müssen, wo unsere eigenen Grenzen sind.

 

Eltern- und Familien-Coaching.

Auf Wunsch auch vor Ort (Einzelgespräche, Paargespräche, Gespräche in der Familie).


 

Haben Sie Fragen?

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Themen und Ansatzpunkte für das Coaching

    Es gilt die Talente, die Persönlichkeit der Kinder zu erkennen und zu fördern.
    Es geht nicht um das, was wir für unsere Kinder vorgesehen haben, sondern um das Erkennen (dessen), wie sich die Talente unsere Kinder vom 1. bis zum 14. Lebensjahr offenbaren.

    Wir sollten ihre Begleiter sein, nicht ihre Lehrmeister.

    Die Basis für die Erarbeitung von persönlichen Erziehungsleitlinien, die den Eltern eine sie stärkende Orientierung ermöglichen, sind Fragen wie z. B.:

    – Wer ist mein Kind?
    – Was braucht das Kind, um als Erwachsener auf eigenen Beinen stehen zu können?
    – Wie fordere ich mein Kind, damit wirkliche Förderung entsteht?

    Persönlichkeiten brauchen wechselseitige Akzeptanz, klare Worte über jeweilige Bedürfnisse und Grenzen.

    Auch in unserer Paarbeziehung können wir lernen, unsere eigenen Grenzen zu formulieren und nicht in der Schuldzuweisung nach außen einfach erwarten, dass unser Partner doch schließlich wissen sollte, was wir uns wünschen.